Home » Katy Perry Live » Katy Perry reside in Wien: Tanz auf dem Saturn

Katy Perry reside in Wien: Tanz auf dem Saturn

Die Show ist in fünf Akte gegliedert, und Perry wechselt jedes Mal das Outfit. „Roar“ singt sie in blitzblauen Lack-Hotpants mit passendem Tank-Top, „Roulette“ vom jüngsten Album „Witness“ in rotglitzerndem Catsuit mit Kapuze. Beim vierten Akt sitzt sie in einer silberner Ballrobe auf dem Planeten Saturn, der über der Bühne schwebt, und singt „Wide Awake“.

Schon 2017 war Perry mit dieser farbenprächtigen Show in


Amerika
unterwegs. Am 23. Mai ist dann in Köln endlich Start des Europa-Abschnittes der „Witness“-Tour.

Fit hält sich die als


Katheryn Hudson
geborene Sängerin bei diesem Tour-Marathon mit Transzendentaler Meditation. „Ich versuche jeden Nachmittag um vier oder fünf Uhr eine halbe Stunde davon unterzubringen. Das gibt mir so viel Kraft“, erzählte sie dem Glamour-Magazin. „Ich schlafe auch viel – neun oder zehn Stunden am Tag. Gleich nach dem Aufstehen mache ich eine Stunde Yoga und später gehe ich noch eine halbe Stunde auf den Crosstrainer, um den Kreislauf in Schwung zu bringen.“

So gestärkt wird Perry auch in


Wien
eine energiegeladenen Show auf die Stadthallen-Bühne legen. Denn was in Amerika jeder Kritiker gelobt hat, ist der beherzte und freudvolle Einsatz, mit sie ans Werk geht und ungeniert dazu steht, Pop zu machen und zwei Stunden lang zuckerl-bunten Eskapismus zu liefern. Perrys Motto dabei: „Die Welt ist im Moment so düster. Man muss sich einfach durch diese Zeit hindurchlachen!“


Jonathan Siennicki News Source

About Jon Siennicki

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll To Top